Besonderheiten

Dieser Kurs kann für den Grundlagenkurs gemäß TRGS 523 angerechnet werden.

Seminarinhalte

Tag 1 Grundlagen und praktischer Teil
Modul 1: Gründe für die Vogelabwehr.
Modul 2: Schäden und Gefahren durch Vögel
Modul 3: Identifikation der Vögel; Aussehen, Biologie und Verhalten
Modul 4: Verfügbare Produkte und Techniken
Modul 5: Vergrämung
Modul 6: Mechanische Verfahren
Modul 7: Konstruktion und Architektur von Gebäuden
Modul 8: Die gesetzlichen Vorgaben der Vogelabwehr
Modul 9: Praktischer Teil (1)

Tag 2 Kosten-Nutzen-Analyse, praktischer Teil / Fortsetzung
Modul 9: Praktischer Teil (2)
Modul 10: Arbeitssicherheit
Modul 11: Fehlervermeidung
Modul 12: Gefahren durch das Arbeiten in der Höhe
Modul 13: Kosten-Nutzen-Analyse

Teilnehmer*innenzahl

Max. 20 Teilnehmer*innen.
Schädlingsbekämpfer, Gebäudereiniger, Dachdecker, Architekten, Einkäufer von entsprechenden Dienstleistungen

Voraussetzungen

Gute Kenntnisse in der deutschen Sprache, Abschluss einer allgemeinbildenden Schule Fremdwortverständnis

Für einen Onlinekurs sind technische Hilfsmittel in Form eines Headset und einer Webcam notwendig, außerdem ist ein Personalausweis zur Identitätsfeststellung bereit zu halten.

Dauer

2 Tage

Kurstage jeweils von 8:30 Uhr bis 16:30 Uhr.

Abschluss

Schriftliche Überprüfung der vermittelten Lehrgangsinhalte / Dauer 20 min.
ggf. mündliche Nachprüfung

Zertifikat “Vogelabwehr”

Wichtiger Hinweis

Wenn Sie selbst nicht Kursteilnehmer sind, wählen Sie bitte unbedingt „für andere buchen (Gruppenbuchung)“, egal, ob Sie nur einen oder mehrere Mitarbeitende zum Kurs anmelden wollen. Wie Sie die Daten des Mitarbeitenden dann eingeben, lesen Sie in unseren FAQs.

„Für mich selbst buchen“ bedeutet, dass Sie selbst Teilnehmer des Kurses sind und mit Ihrer Mailadresse angemeldet werden!