Allgemeine Geschäftsbedingungen

TRGS-Kurse:

 

TRGS 523 Grundkurs

Der Grundlagenkurs ist Voraussetzung für den Aufbaukurs.

Kosten: 1.800 € netto inkl. aller Prüfungsgebühren.

Darin enthalten:

  • Sachkunde „Töten von Wirbeltieren nach § 4 Tierschutzgesetz“ (1 Tag, online/Präsenz)
  • Sachkunde „Sachkunde zur Bekämpfung von Nagetieren als Schädlinge unter Einsatz von Rodentiziden nach Anhang I Nr. 4.4 der Gefahrstoffverordnung“ (3 Tage, Präsenz)
  • Sachkunde „Vogelabwehr“ (2 Tage, online / Präsenz)
  • „Monitoring der Schädlingsbekämpfung und -prävention“ (4 Tage inkl. Prüfung, online/ Präsenz)

TRGS 523 Interaktiver Online-Aufbaukurs

Voraussetzung für den Aufbaukurs ist die erfolgreiche Teilnahme am Grundlagenkurs.

Kosten: 2.000 € netto zzgl. Prüfungsgebühr 200 € netto

Darin enthalten:

  • Interaktives-Online-Modul Gerätekunde (2 Tage)
  • Interaktives-Online-Modul Wirkstoffkunde (3 Tage)
  • Interaktives-Online-Modul Insektenkunde (2 Tage)
  • Interaktives-Online-Modul Mathe/Recht/BWL (3 Tage)
  • Interaktives-Online-Modul Arbeitssicherheit/Infektionsschutz/Psychologie (3 Tage)
  • Prüfungsvorbereitungstag (Präsenz)
  • 3-teilige schriftliche Prüfung (Präsenz)
  • Mündliche Prüfung (2 Std. / TN, Präsenz)
  • Fachliche Beurteilung des Berichtshefts (einmalig)
  • Sachkunde-Zertifikat nach erfolgreicher Teilnahme und bestandener Prüfung

Nachprüfungen

Hat ein Teilnehmer eine Prüfung – schriftlich und/oder mündlich – nicht bestanden, gibt es die Möglichkeit, diese Prüfung einmalig zu wiederholen. Je nach Kapazitäten wird zeitnah ein neuer Prüfungstermin mit IPMpro abgestimmt .

Kosten einer Nachprüfung:

  • 150 € netto je Prüfung (mündl. / schriftl.).

Wird eine Nachprüfung erneut nicht bestanden, ist davon auszugehen, dass die Kursinhalte unzureichend verstanden wurden. Daher ist der gesamte Aufbaukurs zu wiederholen. Die aktuellen Kurs- und Prüfungsgebühren werden in diesem Falle erneut in voller Höhe berechnet.

Abwesenheit bei einer Prüfung

Die Prüfungstermine sind für die angemeldeten Teilnehmer bindend und werden nicht verschoben. Erscheint ein Teilnehmer nicht oder zu spät zu seiner geplanten mündlichen oder schriftlichen Prüfung, muss ein neuer Prüfungstermin mit IPMpro vereinbart werden. Für diesen Prüfungstermin wird eine erneute Zahlung der Prüfungsgebühr von 200 € netto fällig. Ist der Teilnehmer erkrankt und legt unaufgefordert ein gültiges ärztliches Attest vor, kann die Prüfung zu einem anderen Termin einmalig kostenfrei wiederholt werden.

Muss der Prüfungstermin aus organisatorischen Gründen von IPMpro verschoben werden (z.B. auf Grund kurzfristiger Erkrankung der Prüfer), wird mit den Teilnehmern individuell ein neuer Prüfungstermin vereinbart. Für die Teilnehmer fallen dann keine zusätzlichen Kosten an.

Wiederholte Korrektur des Berichtsheftes

14 Tage vor der mündlichen Prüfung ist das vollständig ausgefüllte Berichtsheft abzugeben. Es gilt der Eingang des Berichtshefts bei IPMpro / dem Beckmann Verlag in Lehrte bzw. der Abgabetag an einen Trainer von IPMpro in einem Kurs bzw. bei der schriftlichen Prüfung. Eine Anleitung, wie das Berichtsheft auszufüllen ist, findet sich auf der 1. und 2. Seite des Heftes.

Das Berichtsheft wird durch einen Trainer von IPMpro überprüft. Sollten Nachweise oder Unterschriften fehlen oder Aufgaben unzureichend ausgefüllt sein, muss der Teilnehmer entsprechende Korrekturen vornehmen. Er erhält hierfür sein Berichtsheft zeitnah zurück. Sollten bei der erneuten Kontrolle weiterhin Fehler enthalten sein, so dass eine erneute Prüfung durch den Trainer notwendig ist, wird eine Bearbeitungsgebühr von 100 € netto erhoben. Das gesamte Berichtsheft ist mit einem fälschungssicheren Stift (Kugelschreiber, kein Füller oder Bleistift) auszufüllen.

Das Sachkunde-Zertifikat wird erst nach Abgabe eines vollständigen und fehlerfreien Berichtsheftes und bestandener schriftlicher und mündlicher Prüfung ausgestellt.

Zusatzmodule TRGS

Praxistag Gerätekunde (1 Tag, Präsenz)

Kosten: 250 € netto

(Min. Teilnehmerzahl: 5 Personen)

Praxistag Insektenkunde (2 Tage, Präsenz)

Kosten: 600 € netto

(Min. Teilnehmerzahl: 5 Personen)

Weitere Kurse / Einzelkurse:

Auffrischungskurs TRGS 523 (1 Tag online / Präsenz)

Kosten: 300 € netto

Sachkundekurs Anwendung von Rodentiziden (3 Tage in Präsenz)

Kosten: 650 € netto inkl. Prüfungsgebühren.

Nachprüfung: Wird die schriftliche / praktische Prüfung nicht bestanden, kann der Teilnehmer eine Nachprüfung absolvieren. Die Nachprüfung findet zum nächstmöglichen Termin statt. Für die Nachprüfung wird eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr von 75 € netto fällig.

 

  • Die vorhandene Sachkunde gem. §4 Tierschutzgesetz ist Voraussetzung für die Teilnahme (Zertifikat muss vorliegen) 
  • Bestätigter Erfahrungsnachweis über eine mind. 3 monatige Praxiserfahrung im Bereich der Schädlingsbekämpfung. Diese Praxiserfahrung muss mittels des Formulars “Erfahrungsnachweis Schadnager” schriftlich bestätigt werden. Das Formular muss vollständig ausgefüllt, unterschrieben und gestempelt vor Kursbeginn vorgelegt werden (per Mail, per Post oder persönlich zu Beginn des Kurses). Dies ist eine behördliche Vorgabe! Ohne diesen Arbeitsnachweis ist keine Kurs-Teilnahme möglich!”

Vogelabwehr-Kurs (2 Tage, Online/Präsenz)

Kosten: 350 € netto

Töten von Wirbeltieren nach §4 Tierschutzgesetz (1 Tag, online / Präsenz)

Kosten: 220 € netto

Kombikurs: Anwendung von Rodentiziden /Töten von Wirbeltieren nach §4 Tierschutzgesetz (4 Tage, online / Präsenz)

Kosten: 800 € netto

Grundlagenkurs der Schädlingsbekämpfung für Bürokräfte (1 Tag online / Präsenz)

Kosten: 250 € netto

Fachrechnen / Mathe-Auffrischungskurs (3x 2 Std. online)

Kosten: 300 € netto

IFS V8 (1/2 Tag, online / Präsenz)

Kosten: 300 € netto